Fall Maria L.

Riesiges Interesse am Prozess gegen Hussein K. in Freiburg

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Di, 05. September 2017 um 18:34 Uhr

Freiburg

Einer der größten Prozesse der Nachkriegszeit in Freiburg hat am Dienstag begonnen. Bürger und Journalisten standen Schlange vor dem Verfahren gegen Hussein K., den mutmaßlichen Mörder von Studentin Maria.

Längst nicht alle interessierten Bürgerinnen und Bürger kamen als Zuhörer am Morgen in den Gerichtssaal – zu groß war der Andrang. Anwesend beim Auftakt des Prozesses gegen den mutmaßlichen Mörder der Studentin Maria L. waren zudem 50 Journalisten von Print-, Online-, Hörfunk und Fernsehmedien aus dem In- und Ausland. Derweil sorgte ein großes Polizeiaufgebot und eine strenge Sicherheitskontrolle für einen reibungslosen ersten Verhandlungstag ohne Störungen.

Ab 6 Uhr standen Menschen Schlange, um in den Prozess zu kommen
Gertrud Frey, eine ältere Dame aus dem Stadtteil Haslach, ist extra um fünf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ