Account/Login

Anzeige vor dem Bürgerentscheid

Klaus Fischer
  • Do, 28. Dezember 2017
    Ringsheim

     

Bürgerentscheid-Initiator Joachim Pfeffer erhebt schwere Vorwürfe gegen Heinrich Dixa / Pascal Weber "irritiert und enttäuscht".

Zwischen diesen beiden Gebäuden in der...bruar ein Bürgerentscheid entscheiden.  | Foto: Adelbert Mutz
Zwischen diesen beiden Gebäuden in der Ruster Straße soll eine Unterkunft für Flüchtige gebaut werden. Ob es soweit kommt, soll am 25. Februar ein Bürgerentscheid entscheiden. Foto: Adelbert Mutz
1/2

RINGSHEIM. Eigentlich hat Joachim Pfeffer sein Ziel erreicht: Die Ringsheimer werden am 25. Februar in einen Bürgerentscheid darüber entscheiden, ob in der Ruster Straße eine geplante Unterkunft für rund 50 Geflüchtete gebaut wird oder nicht. Doch Pfeffer wiederholte gestern in einer Pressemitteilung seine scharfe Kritik am früheren Bürgermeister Heinrich Dixa und dessen Informationspolitik im Baugenehmigungsverfahren. "Ich werde deshalb gegen Herrn Dixa Strafanzeige stellen", kündigte Pfeffer gestern gegenüber der BZ an.

Am 27. Juni hatte der Ringsheimer Gemeinderat einstimmig den Bau einer Wohnanlage für rund 50 Geflüchtete in der Ruster Straße beschlossen. Eine Entscheidung, gegen die Joachim Pfeffer und Gionatan Progano ein Bürgerbegehren initiierten mit dem Ziel, einen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar