So etwas hat die Kirche noch nie erlebt

Adelbert Mutz

Von Adelbert Mutz

Di, 30. Oktober 2018

Ringsheim

BZ-Plus Am Sonntag wurde in der St. Johanneskirche Ringsheim mit großer Besetzung unter anderem ein Mozart-Requiem aufgeführt .

RINGSHEIM. Das Mozart-Konzert am Samstag in der St. Johanneskirche in Ringsheim darf gut und gerne als musikalischer Höhepunkt in der Geschichte der Ringsheimer Kirche eingestuft werden. Die Kirche wurde 1785 – zu Lebzeiten von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) – erbaut.

Der Freiburger Oratorienchor, das Barockorchester L’arpa festante (festliche Harfe) sowie ein junges Solistenquartett führten das Mozart-Requiem KV 626 und das weniger bekannte Miserere Mei Deus ("Erbarme dich meiner, o Herr") von Gregorio ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung