Ein Geistesblitz der afro-europäischen Musik

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Mi, 25. März 2015

Rock & Pop

Der Africa Express des britischen Musikers Damon Albarn interpretiert Terry Rileys "In C".

Er hat mit Blur und den Gorillaz Popmusikgeschichte geschrieben. Er hat das Vermächtnis des Soulsängers Bobby Womack produziert, denkt sich Opern aus und hat mit seinem ersten Soloalbum "Everyday Robots" 2014 einen feinen Zyklus melancholischer Pophymnen veröffentlicht. Doch all das war und ist dem britischen Musiker Damon Albarn nicht genug.

Bereits seit 15 Jahren tummelt sich der 47 Jahre alte Sänger und Multiinstrumentalist immer wieder auf dem afrikanischen Kontinent: Im Sahel arbeitete er mit dem blinden Paar Amadou & Mariam und Musikern aus dem Umfeld ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung