Softrock

Fleetwood Mac in Stuttgart: Die Liebe und das Leiden

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Mi, 16. Oktober 2013 um 14:30 Uhr

Rock & Pop

Fleetwood Mac haben den Pop als Katharsis zur Kunstform erhoben. Beim Konzert in der Schleyerhalle in Stuttgart zelebrierte die Band die Liebe als Leiden anhand ihrer Hits aus 40 Jahren.

Für Fleetwood Mac war 1977 das Jahr der Krise. Im Gefüge des Quintetts gärte es, die Metamorphose vom Blues- zum Softrock hatte musikalische Narben hinterlassen, die beiden Pärchen der Band hatten sich getrennt. Aus dem Schlamassel wurde das bis heute 40-millionenfach verkaufte Meisterwerk "Rumours" geboren, eine in Hits gegossene persönliche Abrechnung. Der Popsong als in Stein gemeißeltes Psychogramm – dieses Genre trieb ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung