Oberliga

Rotation gegen müde Beine beim FC 08 Villingen

Holger Rohde

Von Holger Rohde

Do, 10. September 2020 um 19:36 Uhr

Oberliga BaWü

Die Oberliga-Fußballer des FC 08 Villingen erwarten am Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) im vierten Spiel binnen zehn Tagen den Meisterschaftsfavoriten Stuttgarter Kickers im heimischen Frieden grund.

"Wir können mit dem Saisonstart sehr zufrieden sein", sagte Trainer Marcel Yahyaijan nach dem 3:0-Pokalerfolg am Mittwoch gegen Verbandsligist Elzach. Die Stuttgarter haben ihren Kader wieder einmal runderneuert und extrem verstärkt. Diese Woche kam ein weiterer Neuzugang hinzu: Max Winter (19) wechselte aus Österreich von RB Salzburg zu den Schwaben. "Wir wollen so gut dagegenhalten wie gegen Freiberg, allerdings sind am Ende der englischen Woche die Beine einiger Spieler schwer", weiß der Nullacht-Trainer.

Yahyaijan setzt deshalb auf Rotation. In der Defensive sei sein Team bisher sehr gut und kompakt gestanden und habe wenig zugelassen. Die Stuttgarter Kickers kommen ausgeruht in den Schwarzwald. Das Team von Degerlochs Höhen ist bisher ungeschlagen. Mijo Tunjic, einer der dienstältesten Akteure, ist mit sechs Treffern der Torjäger im Team. Mit dem spanischen Stürmer Cristian Giles Sanchez hat Kickers-Trainer Ramon Gehrmann einen Ex-Nullachter im Kader.

Die Mannschaft des Oberligisten SV Oberachern, in dessen Reihen ein Covid-19-Fall registriert wurde, wurde vom Gesundheitsamt bis einschließlich Mittwoch, 16. September in Quarantäne geschickt.