Feinstaub

Rote Karte für manche Kaminöfen seit 2018

Marius Alexander

Von Marius Alexander

Mi, 14. Februar 2018 um 21:01 Uhr

Haus & Garten

BZ Plus Seit dem Jahresbeginn gelten für Kamin- und Kachelöfen strengere Emissionsgrenzwerte für Feinstaub. Nachrüstungen können teuer werden.

Mit dem Beginn des Jahres 2018 gelten für Kamin- und Kachelöfen strengere Emissionsgrenzwerte. Geräte, die zwischen den Jahren 1975 und 1984 in Betrieb genommen wurden, müssen − wenn sie die Grenzwerte nicht einhalten − entweder teuer nachgerüstet oder ersetzt werden. Unabhängig dafür gilt für den von der Innung bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister Konrad Meicher: "Wenn ein Ofen − entsprechend der Betriebsanleitung − optimal brennt, dann sieht man am ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ