Roter Bur und noch mehr

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Oktober 2020

Winden im Elztal

CDU Winden besuchte die Winzergenossenschaft Glottertal.

(BZ). Der CDU-Ortsverband Winden besuchte die Winzergenossenschaft (WG) Glottertal zusammen mit Landtagskandidatin Jutta Zeisset und dem Bundestagsabgeordneten Peter Weiß.

Die CDU-Mitglieder kamen mit dem Bus und wurden vom Geschäftsführer der Roter Bur-Glottertäler Winzer eG, Udo von Opel, erwartet. Nach dem Begrüßungssekt ging es in den Außenbereich der WG. Dort erzählte von Opel von der jahrhundertalten Weintradition im Tal: "Die Hänge sind nahezu die höchsten Weinlagen Deutschlands und bringen sonnenverwöhnte Höhenweine und Spitzen-Winzersekte hervor. In jedem Tropfen stecken Herzblut, Liebe und die Erfahrung von über 100 Winzern". In den Hängen der Lagen Roter Bur und Eichberg gedeihen verschiedenste Sorten, die zu hervorragenden Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen ausgebaut werden. Eine Spezialität ist der Spätburgunder Weißherbst, der im Glottertal wie alle Burgundersorten das ideale Terroir findet.

Danach wurde der Weinkeller besichtigt mit den wundervoll geschnitzten Holzfässern. Dann kam der genussvolle Teil der Veranstaltung: Von Opel kredenzte verschiedene Weiß-, Rot- und Roséweine, für jeden Geschmack war etwas dabei. Dazu gab es ein reichhaltiges Vesper.

Ein hochinteressanter und schöner Abend ging schnell vorbei, der Bus holte die Windener wieder ab, die auch die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit Landtagskandidatin Jutta Zeisset und dem Bundestagsabgeordneten Peter Weiß ausgiebig nutzten.