OB-Wahl Lahr

Rundgang mit den Kandidaten: Guido Schöneboom möchte Probleme im Dialog lösen

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Di, 27. August 2019 um 11:50 Uhr

Lahr

BZ-Plus Die Kandidierenden sprachen mit der BZ im Rahmen einer Rundtour über ihre Ideen für Lahr. Vier Orte haben sie benannt, als fünfte Station hat die Redaktion den Seepark gewählt. Heute: Guido Schöneboom.

Station 1: Flugplatzstraße

Die geplante Sanierung der Wohnhäuser in der Flugplatzstraße sieht Guido Schöneboom nicht nur als Beispiel für eine Quartiersentwicklung, sondern auch für die gelungene Einbeziehung der Bewohner. Es sei darum gegangen, ihnen die Sorgen zu nehmen. Mietervertreter waren beim Architektenwettbewerb mit dabei und haben ihre Wünsche und Ideen eingebracht. Manchmal ging es laut Schöneboom nur um Details, die den Menschen aber wichtig sind: die kleine Sitzecke im Hof, auf der er selbst gerade eine Pause einlegt, oder die Wäschestangen im Hof. Dass es eine eklatante Wohnungsnot in Lahr gibt, wie Kritiker meinen, verneint Schöneboom: "Wir haben Bedarf und in einigen Bereichen Engpässe, das ist aber nicht gravierender als in anderen Städten derselben Größenordnung." Er ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ