Neue Attraktion

Europa-Park: Gemeinderat macht Weg für Luc Bessons Minimoys frei

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Di, 15. November 2011 um 19:00 Uhr

Rust

Der Europa-Park hat grünes Licht für sein geheimnisumwittertes Projekt mit Star-Regisseur Luc Besson erhalten. Der Gemeinderat befürwortete mehrheitlich die neue Attraktion – die nicht unumstritten ist.

In einer mehr 3000 Quadratmeter großen Halle zwischen Mühlbach und Hausenerstraße (auf Höhe der Einmündung Marlener Straße) will der Park im bestehendem Park-Gelände Bessons Filmhelden "Arthur und die Minimoys" in einer Art Kinder-Achterbahn zum Leben erwecken. Am Montag hat der Gemeinderat die notwendigen Bauanträge mehrheitlich befürwortet.

Das Projekt, das für den Europa-Park den Beginn einer "in die zukunftweisenden Zusammenarbeit mit Luc Besson" (Roland Mack vor Monaten vor der Presse) sein soll, hat den Ruster ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ