Stade de Suisse

SC Freiburg verliert Freundschaftsspiel in Bern

Meinrad Schön

Von Meinrad Schön

Fr, 03. September 2010 um 07:23 Uhr

SC Freiburg

Der Bundesligist SC Freiburg hat im Stade de Suisse ein Freundschaftsspiel gegen den Schweizer Super-League-Club und letztjährigen Schweizer Vizemeister BSC Young Boys Bern vor rund 3100 Zuschauern mit 1:3 (0:2) verloren.

"Wir wollten der Mannschaft etwas Abwechslung in den zwei Wochen ohne Bundesligapartien verschaffen", meinte SC-Trainer Robin Dutt. Zudem habe die Partie den Sinn gehabt, den Spielrhythmus beizubehalten und dem gesamten Kader die Möglichkeit zu geben, sich zu zeigen. Dieses Vorhaben sei voll und ganz erreicht worden, auch wenn es im Verlauf der 90 Minuten in verschiedenster Hinsicht schon ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung