Unentschieden

SC Freiburg gegen Frankfurt: Mühevolles 0:0

René Kübler

Von René Kübler

So, 06. Februar 2011 um 21:40 Uhr

SC Freiburg

In der Abwehr top, aber offensiv? Na-ja. Der SC Freiburg hat gegen Eintracht Frankfurt zu Hause 0:0 gespielt. In einer von den Defensivtaktiken beider Mannschaften geprägten Partie gab es so gut wie keine spielerischen Höhepunkte.

"Die Defensivfreunde sind auf ihre Kosten gekommen, bei den anderen hoffe ich, dass sie sich daran erinnern, wie schön wir in dieser Saison schon gespielt haben – und das werden wir auch wieder tun", resümierte SC-Trainer Robin Dutt.

Als sich zu Spielbeginn die letzten wärmenden Sonnenstrahlen zurückzogen und die gute Nachricht von der vorzeitigen Vertragsverlängerung Julian Schusters verklungen war, wurde es unangenehm. Die winterliche Kälte kroch ins Badenova-Stadion und verdrängte die frühlingshafte Temperatur des Nachmittags. Doch das war es nicht, was den Spielern des SC Freiburg Probleme bereitete. Der Gegner machte die Angelegenheit mühevoll. Eintracht Frankfurt wirkte nicht wie eine Mannschaft, die drei Spiele in Folge verloren und dabei kein Tor erzielt hat. Vielmehr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ