Bundesliga

SC Freiburg holt zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel und schafft Historisches

dpa, bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Sa, 24. August 2019 um 17:28 Uhr

SC Freiburg

Gegen Aufsteiger Paderborn gewinnt der SC Freiburg mit 3:1. Luca Waldschmidt und Nils Petersen treffen in Durchgang eins, Bundesliga-Debütant Kwon erzielt sein Debüt-Tor.

Der SC Freiburg gewinnt mit 3:1 in Paderborn und schafft so Historisches: Noch nie konnten die Freiburger in ihrer Bundesligageschichte zwei Siege aus den ersten zwei Spielen holen. In der Benteler-Arena in Paderborn erzielten Luca Waldschmidt (21.), Nils Petersen (40.) und Changhoon Kwon (90.) die Tore für die Freiburger. Der Sieg des Sportclubs wurde auch durch die mangelhafte Chancenverwertung des Aufsteigers aus Paderborn begünstigt.

Frühe Paderborner Führung
Streli Mamba brachte die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart zwar schon in der dritten Minute nach einem Sprint über das halbe Spielfeld in Führung. Doch während Paderborn danach eine Gelegenheit nach der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ