Ansteckend für Hunde

Kranke Füchse suchen in Schallstadt und Mengen Wärme und Futter

Michael Maier

Von Michael Maier

Mo, 15. April 2019 um 19:39 Uhr

Schallstadt

In den vergangenen Monaten sind immer wieder Füchse im Ortsgebiet von Schallstadt und Mengen gesichtet worden. Einige Einwohner fragen sich: Warum suchen diese Tiere Wohngebiete auf?

"Die Füchse kommen, weil sie frieren und Wärme suchen. Kalt ist ihnen, weil sie sich aufgrund der Krankheit Räude ihr Fell auskratzen", erklärt Bodo Gimbel, Jagdpächter in Mengen. Viele Füchse in der Schallstadt-Mengener-Jagdpacht haben ihm zufolge diese Milbenerkrankung. Festgestellt hätten die Jäger das bei der Jagd im vergangenen Jahr; bei Tieren, die Verkehrsopfer wurden und durch Berichte von Einwohnern. "Etwa die Hälfte der Füchse ist von der Krankheit betroffen", sagt Gimbel.

Hunde und Katzen können ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ