Schatzsuche in Wintersweiler

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Di, 30. Juni 2020

Efringen-Kirchen

Ein QR-Code bringt auf die richtige Spur / Vier Kinder haben bei der Gestaltung mitgemacht.

(vl). Die Ortschaft Wintersweiler lädt zur Schatzsuche ein. Alles, was es dazu braucht, ist ein Mobilgerät mit Android- oder iOS-Betriebssystem und die Actionbound-App, die man zum Lesen des entsprechenden QR-Codes herunterladen kann.

"Scannt einfach den QR-Code und schon könnt ihr beginnen", lädt Ortsvorsteherin Joelle Kammerer ein. Die Runde bei der Schatzsuche ist drei Kilometer lang, jeder kann mitmachen und auf den ersten Finder wartet ein Geschenk. An der Gestaltung der Schatzsuche haben Kinder aus dem Ort mitgearbeitet, berichtet Kammerer. Beteiligt waren Mika Jehle, Annika Jehle, Elias Schmidt und Mayra Schmidt. Den QR-Code, den man mithilfe der App auf seinem Smartphone einscannen kann, findet man auch auf Flyern, die im Rathaus oder an anderen Stellen im Dorf ausliegen.

Und was verbirgt sich hinter der Marke Actionbound? Ein 2012 erschienenes sogenanntes Serious Game (zu Deutsch: ernstes Spiel), entwickelt auf der Basis der medienpädagogischen Abschlussarbeit eines jungen Mannes. Heute wird Actionbound laut dessen eigener Webseite von Nutzern auf der ganzen Welt eingesetzt – in der Erwachsenen- und Jugendbildung, in der Museumspädagogik, im Tourismus oder auch privat.