Lernform

Wie die Arbeit ohne Noten in der Waldorfschule funktioniert

Ulrike Sträter

Von Ulrike Sträter

So, 09. Oktober 2022 um 10:00 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Waldorfschulen sehen sich als Ort, an dem Kinder wachsen dürfen, ohne sich vergleichen zu müssen. Noten braucht es dafür nicht. Lehrende wollen lieber auf die Entwicklung schauen.

"Kinder wollen lernen. Dafür braucht es kein Druckmittel", sagt Silke Engesser, seit 2000 Lehrerin an der Freien Waldorfschule in Emmendingen und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Lehrende an Waldorfschulen vergeben keine Noten. "Wir schreiben Textzeugnisse, in denen wir ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung