Schnell muss es gehen

Sebastian Barthmes

Von Sebastian Barthmes

Sa, 12. Januar 2019

Südwest

Auf dem Feldberg wird das Auffinden von Lawinenopfern mit modernen Hilfsmitteln geübt.

ST. BLASIEN/FELDBERG. Im Notfall bleiben nur wenige Minuten: Hat eine Schneelawine einen Menschen verschüttet, muss er schnell geortet und befreit werden. Die Suche nach solchen Verschütteten können Wintersportler jetzt in einem neuen "Avalanche Trainings Center" (ATC) am Grafenmatt im Skigebiet Feldberg üben.

Nils Hodapp hat sein Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) auf "Suchen" gestellt. Möglichst schnell will er eine unter dem Schnee liegende Person finden. Nach kurzer Zeit empfängt sein LVS ein Signal und zeigt Hodapp Entfernung und Richtung an. Auf die Grobsuche folgt die Feinsuche, bis die Sonde zum Einsatz kommt. Vorsichtig sticht er sie in den Schnee – ein schrilles Signal ertönt, er ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung