Städtisches Nahwärmenetz

EWS sieht in Schönauer Gymnasium wertvolle Wärmequellen

Verena Wehrle

Von Verena Wehrle

Di, 10. Juli 2018 um 16:52 Uhr

Schönau

Ab September müssen Schüler des Gymnasiums 20 Cent mehr pro Mittagessen bezahlen. Das beschloss der Gemeinderat. Ihm wurde außerdem der Wert der Heizzentrale im Gymnasium bekanntgegeben

In der Gemeinderatssitzung wurde erstmals der aktuelle Wert der Hackschnitzelheizung im Gymnasium samt Nahwärmenetz bekannt. Daniel Krauß von der Firma Endura Kommunal GmbH aus Freiburg stellte seine Bewertung des Nahwärmenetzes am Gymnasium (Holzhackschnitzelheizung) vor. Dazu hatte der Gemeinderat die Firma beauftragt im Hinblick auf einen Verkauf der Anlage an die EWS. Auch wollte die Stadt wissen, zu welchen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung