Account/Login

Bäcker bewahrt Brauchtum

  • Fr, 05. August 2011
    Schopfheim

     

In seiner Zunft ist es die absolute Ausnahme: Bäckergeselle Simon Fritz geht auf die Walz.

Hut ab! Der Wiesentäler Bäckergeselle ...die Wanderschaft ist echte Maßarbeit.   | Foto: Privat
Hut ab! Der Wiesentäler Bäckergeselle geht auf die Walz, obwohl diese Tradition in seinem Berufsstand fast schon in Vergessenheit geraten ist. Die Montur für die Wanderschaft ist echte Maßarbeit. Foto: Privat

SCHOPFHEIM (BZ). Zimmerleute, Tischler, Dachdecker, Gerüstbauer oder Maurer tun es – und auch Simon Fritz. Der junge Mann aus dem Wiesental geht auf die Walz. Das besondere dabei: Er ist Bäckergeselle – in seinem Berufsstand aber ist es heutzutage unüblich geworden, auf die große dreijährige Handwerks-Wanderschaft zu gehen.

Früher war es ganz normal, dass sich auch Bäckergesellen auf die Wanderschaft begaben. Heute aber sieht man nur noch wenige Jung-Bäcker, die diesen Brauch pflegen. In ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar