Unfallflucht

Senior rammt Betonkübel und fährt weiter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 20. Januar 2020 um 14:28 Uhr

Schopfheim

Einen Blumenkübel aus Beton hat ein Volvo-Fahrer am Samstag bei der Schopfheimer Stadthalle angefahren und ist dann trotz des angerichteten Schadens weitergefahren. Er wurde ermittelt.

SCHOPFHEIM. Ein 68-jähriger Volvo-Fahrer hat am Samstagnachmittag bei der Stadthalle einen Blumenkübel aus Beton angefahren und sich danach einfach aus dem Staub gemacht. Wie die Polizei schreibt, war der Senior gegen 16.15 Uhr in der Hauptstraße Richtung Gündenhausen unterwegs, als er an einer Fahrbahnverengung frontal auf den Betonring mit Bepflanzung fuhr. Der Mann fuhr daraufhin in Richtung Karlstraße davon. Das Kennzeichen des Volvos wurde bei dem Unfall von seiner Halterung abgerissen und an der Unfallstelle entdeckt, so konnte der Fahrer ermittelt werden. Am Volvo entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro, an dem Betonring etwa 500 Euro. Die Polizei (Tel. 07622/666980) sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können.