Industriegebiet

Wendemanöver führt zu einem schweren Unfall in Gündenhausen – 17-Jähriger lebensgefährlich verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 19. September 2020 um 09:29 Uhr

APA

Ein 87-jähriger Autofahrer will wenden, als sich ein 17-jähriger Motorradfahrer von hinten nähert. Der Zweiradfahrer kann nicht rechtzeitig bremsen – es kommt zur Kollision.

Nach Angaben der Polizei fand der schwere Unfall am Freitagabend gegen 19.44 Uhr auf einer Gemeindestraße im Industriegebiet von Schopfheim-Gündenhausen im Landkreis Lörrach statt.

Ein 87-jähriger Autofahrer wollte laut Polizei wenden, als sich ein 17-jähriger Kradfahrer von hinten näherte. Der Zweiradfahrer konnte, so die Polizei, die Kollision mit dem Auto nicht mehr vermeiden – er prallte auf das Fahrzeug auf und wurde lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten 17-Jährigen in eine Klinik. Der Autofahrer habe sich bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Gemeindestraße musste gesperrt, eine örtliche Umleitung eingerichtet werden. Anlässlich des Verkehrsunfalles waren zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.