Schüler machen Europapolitik

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Mi, 13. Februar 2019

Rheinfelden

Planspiel der Landeszentrale für politische Bildung im GBG.

RHEINFELDEN. Derzeit nehmen 46 Schüler der zehnten Klasse des Georg- Büchner-Gymnasiums (GBG) an dem Planspiel "Festung Europa?" teil. Sie werden von vier Mitarbeitern der Landeszentrale für politische Bildung (Lpb) betreut. Als europäische Regierungschefs diskutieren die Jugendlichen die Flüchtlingsfrage und suchen die besten Lösungen für ihre Länder.

Die Mächtigen Europas haben sich versammelt. Der deutsche Bundeskanzler Jakob Kero und die deutsche Innenministerin Sofie Maunz plädieren vor dieser Versammlung der europäischen Regierungschefs für eine gerechtere Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der Europäischen Union. Mit Applaus für ihre in Partnerarbeit vorbereitete Rede verabschieden die anderen Schüler die beiden und die Vertreter des nächsten EU-Landes erklären die Positionen ihrer Regierung zur Flüchtlingsfrage.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ