Naturalie

Schützt Körperzellen: der Rotkohl

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Mi, 22. November 2017 um 00:00 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Dass die Deutschen den Rotkohl mal als solchen, mal aber auch als Blaukraut bezeichnen, hat nichts mit einer etwaigen Farbenblindheit, sondern vielmehr mit unterschiedlichen Böden zu tun.

Ist der pH-Wert des Bodens eher sauer, wird der Rotkohl rot, ist er eher basisch, nimmt der Kohl eine eher violette bis bläuliche Farbe an. Das gilt auch beim Kochen: Rotkohl ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ