Friesenheim/Kehl

Schulweg für Schüler mit Behinderung wird kürzer

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Mi, 11. September 2019 um 12:01 Uhr

Friesenheim

Drei Schüler mit Behinderung aus Friesenheim und Oberweier nutzen ab sofort einen Klassenraum in der Friesenheimer Schule

Zwischen dem Bildungszentrum Friesenheim und dem Oberlin-Schulverbund in Kehl-Kork gibt es zum neuen Schuljahr eine Kooperationsvereinbarung. Schüler mit Behinderung aus Friesenheim und Umgebung müssen nun nicht mehr nach Kehl-Kork, sondern können die Real- und Werkrealschule besuchen.

Der Oberlin-Schulverbund, mit dem die Kooperation stattfindet, ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ), kümmert sich um den Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung und befindet sich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ