Die Autosattlerei Herrenknecht in Allmannsweier

Der Elefant im edlen Oldtimer

Peter Bomans

Von Peter Bomans

Fr, 08. April 2011

Schwanau

Die Autosattlerei Herrenknecht hat das Interieur vieler Wagen aufgepeppt – und etliche Sonderwünsche erfüllt.

SCHWANAU-ALLMANNSWEIER. Tüftler und Schrauber mögen noch so geschickt sein: Wenn’s an die Weichteile von Oldtimern geht, geben sie das gute Stück lieber in die Hände von Profis. Alte Sitze herrichten, das kann nur der Autosattler. Seit fast 80 Jahren geht die Firma Herrenknecht diesem Handwerk nach − und hat schon etliche Sonderwünsche erfüllt.

In der kleinen Halle steht es wahres Schmuckstück: ein Mercedes 190 SL, Baujahr 1950. Der silbergraue Wagen ist so schön restauriert, dass er glatt als Neuwagen durchginge, wäre da nicht das Nachkriegsdesign. Das Armaturenbett und die Innenverkleidungen an den Türen sind ausgebaut. Das wird alles neu mit Leder verkleidet. Die Teppiche werden erneuert, die Sitze aufgepolstert und mit neuen Bezügen versehen, mit den Originalprägungen von 1950. Hundert Stunden Arbeit werden die Autosattler haben.

"Heute sind wir mehr im Luxusbereich tätig", sagt Dieter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ