Polderbau soll 2020 fertig sein

Reiner Beschorner

Von Reiner Beschorner

Fr, 21. Juli 2017

Schwanau

Regierungspräsidium zieht im Gemeinderat Schwanau Bilanz.

SCHWANAU. In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause hat der Leiter der Projektgruppe Offenburg für das Integrierte Rheinprogramm (IRP), Harald Klumpp, über die bisherigen Bauarbeiten im Rückhalteraum Elzmündung, informiert und dabei eine positive Bilanz über über die ersten zwei Jahre gezogen.

Der Hochwasserrückhalteraum Elzmündung – landläufig Elz-Polder genannt – ist Teil des Integrierten Rheinprogramms und soll zum Schutz der rheinabwärts liegenden Regionen vor Überschwemmungen rund 5,3 Kubikmeter Hochwasser zurückhalten. Nach dem ersten Spatenstich für das Einlassbauwerk nördlich der Rheinfähre Kappel-Rhinau im Juli 2015 wurde der erste, zum Rhein hin liegende Bauabschnitt in diesem Frühjahr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung