Account/Login

Schweden stellt Untersuchungen zu Nord Stream ein

  • Steffen Trumpf (dpa)

  • Do, 08. Februar 2024
    Ausland

     

Nach eingehenden Untersuchungen stellt der zuständige schwedische Staatsanwalt seine Ermittlungen zur Sabotage an den Gasleitungen ein. Nun richten sich alle Blicke auf seine deutschen Kollegen.

  | Foto: - (dpa)
Foto: - (dpa)
Die schwedische Staatsanwaltschaft stellt ihr Ermittlungsverfahren zur Sabotage an den Nord-Stream-Pipelines ein. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass die schwedische Gerichtsbarkeit keine Anwendung finde und es keinen Anlass gebe, die Ermittlungen fortzuführen, gab Staatsanwalt Mats Ljungqvist am Mittwoch bekannt. Nach Angaben ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar