Gedenken

Schweigeminute für Neonazi-Opfer auch im Südwesten

BZ/dpa

Von BZ-Redaktion & dpa

Mi, 22. Februar 2012 um 16:43 Uhr

Südwest

Mit einer Schweigeminute soll in Deutschland an die Opfer der Mordserie von Rechtsextremen gedacht werden. In Freiburg ruft Oberbürgermeister Dieter Salomon zur Teilnahme auf.

In zahlreichen deutschen Städten wird am Donnerstag an die beispiellose Mordserie von Neonazis erinnert. Am Donnerstagvormittag findet im Berliner Konzerthaus die zentrale Gedenkveranstaltung für die Opfer rechtsradikaler Gewalt in Deutschland statt. Zeitgleich sollen bundesweit mit Schweigeminuten der zehn Menschen gedacht werden, die von Mitgliedern einer Neonazi-Zelle ermordet wurden. Gewerkschaften und Arbeitgeber hatten dazu gemeinsam aufgerufen. Beim Berliner Gedenkakt werden rund 1200 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ