Account/Login

Oppenau

Sechs Tage Ausnahmezustand: Ein Rückblick

Otto Schnekenburger
  • & unseren Lokalredaktionen

  • Fr, 17. Juli 2020, 21:35 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Am Freitag um 17.17 Uhr war die Suche nach Yves R. zu Ende. Sechs Tage hatte die Großfahndung die Menschen in und um Oppenau in Atem gehalten. Ein Rückblick auf eine Zeit, die in Erinnerung bleibt.

Polizisten am Freitag auf der Suche na...t noch Flüchtigen im Wald von Oppenau.  | Foto: Benedikt Spether (dpa)
Polizisten am Freitag auf der Suche nach dem zu diesem Zeitpunkt noch Flüchtigen im Wald von Oppenau. Foto: Benedikt Spether (dpa)
1/3
Es war am vergangenen Sonntagvormittag, als die am Freitag unblutig zu Ende gegangene Suche nach Yves R. ihren Anfang nahm. Der 31-Jährige aus Oppenau war in einer Hütte am Waldrand etwas oberhalb des Ortes von zwei Polizeistreifen aufgesucht worden. Die Polizisten waren gekommen, weil Anwohner ihn mit einem Bogen hantieren sahen. Zudem befand Yves R. sich ohne Einverständnis des Besitzers in der Hütte.
Anfangs schien sich der Mann aus Sicht der Beamten kooperativ zu verhalten. Unvermittelt habe er dann aber einen von ihnen mit einer Waffe bedroht und die Polizisten aufgefordert, ihm ihre Dienstwaffen zu überlassen. R. floh in den Wald, es war der Beginn einer Jagd mit einem Großaufgebot der Polizei, die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar