Account/Login

Kunst

Seit 100 Jahren ausgestellt: Das lange Ringen um Nofretete

René Zipperlen
  • Sa, 30. März 2024, 12:03 Uhr
    Kunst

BZ-Plus Es geht um Tricksereien und Leidenschaft, um Kolonialpolitik und Nationalismus: Nofretete und Berlin, das ist ein Kunstkrimi mit einem Schuss Sex-Appeal. Ägypten verlangt die Büste der antiken Königin zurück. Ohne Erfolg.

Die Büste der Königin Nofretete  | Foto: A3361 Stephanie Pilick
Die Büste der Königin Nofretete Foto: A3361 Stephanie Pilick
Der Kaiser kannte sich aus mit seinesgleichen. Als Wilhelm II. nach verheerendem Krieg und Abdankung 1918 nach Holland floh, hatte er eine ägyptische Königin bei sich, von der die Welt nichts ahnte. Genauer: eine Kopie ihrer Büste. Sechs Jahre später sollte Nofretete nicht nur Berlin im Handstreich verzaubern, von Brasilien bis China explodierte ein globaler Kult um die strahlende Schönheit vom Nil. Vor genau 100 Jahren wurde sie im Neuen Museum Berlin erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Seit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar