Account/Login

Baden-Württemberg

Seit die AfD im Landtag sitzt, wird mehr gepöbelt und geschimpft

Thomas Steiner
  • dpa &

  • Mi, 16. Dezember 2020, 07:43 Uhr
    Südwest

     

"Opfermasche" und "Nazimethoden" – im Stuttgarter Landtag wird der Ton zunehmend rauer. Eine Studie zeigt: seit die AfD im Plenum sitzt, hagelt es gegenseitige Anschuldigungen.

1/2
Es gibt Tage im Landtag, da greift Parlamentspräsidentin Muhterem Aras fast im Minutentakt zur Handglocke auf ihrem Pult. Es ist ihre tönende Waffe, wenn es mal wieder zu laut und zu ruppig wird im Plenum. Das ist immer häufiger der Fall, wie jetzt eine Studie des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim im Auftrag von Deutschlandfunk und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar