Jubiläum

Seit fünf Jahren gibt es in Landwasser professionelle Quartiersarbeit

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mo, 08. April 2019 um 18:28 Uhr

Landwasser

BZ-Plus Es ist eine Arbeit, die so vielfältig ist, wie das Leben: Frank Hebda und Natascha Tschernich machen die Quartiersarbeit in Freiburg-Landwasser. Jetzt wird Jubiläum gefeiert.

Viel bunter könnte ihr Alltag nicht sein: Frank Hebda (genannt "Jagger") und Natascha Tschernich erleben im Quartiersbüro im Einkaufszentrum Landwasser alle Facetten des Lebens mit. Die Quartiersarbeiter helfen seit fünf Jahren unter anderem bei Elterngeld- und Arbeitslosengeld-II-Anträgen, unterstützen die vielen Initiativen, die sich im Büro treffen, verleihen Regiokarten, schlichten Konflikte und sind Ansprechpartner für alles. Immer öfter geht’s um hohe Mieten und drohende Wohnungslosigkeit.

Jugendliche schätzen Frank Hebda besonders
Als die Quartiersarbeit vor fünf Jahren in Landwasser fest etabliert wurde, war klar: Frank Hebda soll auf jeden Fall mit dabei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ