Analyse

Serbien wirft sich China an die Brust

Adelheid Wölfl

Von Adelheid Wölfl

Fr, 17. April 2020 um 20:11 Uhr

Ausland

BZ-Plus Die rege Propaganda in der Balkanrepublik preist in einer Corona-Krise die Kommunisten in Peking – verschweigt aber die Hilfe der EU.

Serbiens Staatschef Aleksandar Vucic hat jüngst die chinesische Flagge geküsst und getwittert: "Liebe chinesische Freunde, Schwestern und Brüder, willkommen in Serbien. Großen Dank an meinen Bruder, Präsident Xi Jinping, die kommunistische Partei Chinas und das chinesische Volk. Lang lebe unsere stählerne Freundschaft!" Chinesische Ärzte waren nach Serbien gekommen, um im Kampf gegen das Coronavirus zu helfen. Sie hatten auch Hilfsgüter mitgebracht.

Man kann derzeit fast auf die Idee kommen, als strebe der kleine Balkanstaat einen Beitritt zur Volksrepublik an, so weit geht die Anbiederung. Gleichzeitig wähnt man sich erinnert an den Kalten Krieg. Jugoslawiens Dauerherrscher Tito spielte damals ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung