Ex-Ortsvorsteherin

Sigrun Löwisch zieht eine gemischte Bilanz der Eingemeindung Lehens nach Freiburg

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Fr, 27. August 2021 um 00:03 Uhr

Lehen

BZ-Plus Seit 50 Jahren ist Lehen Teil der Stadt Freiburg. Ex-Ortsvorsteherin Sigrun Löwisch hält die damalige Entscheidung für richtig. Doch oft ignoriere Freiburgs Gemeinderat Anliegen der Ortschaft.

In den 1970er Jahren wurden acht vormals selbständige Kommunen in die Stadt Freiburg eingemeindet. Den Anfang machte Lehen: Vor 50 Jahren, am 1. September 1971, trat der Eingemeindungsvertrag in Kraft. Sigrun Löwisch hat all dies miterlebt: Sie sitzt von Beginn an im damals neu gegründeten Lehener Ortschaftsrat, 20 Jahre lang war sie Ortsvorsteherin. Die Eingemeindung findet sie prinzipiell positiv, kritisiert aber, dass die Meinung der Ortschaft immer weniger zählt. BZ-Mitarbeiterin Jelka Louisa Beule ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung