Account/Login

50 Jahre Mundenhof

So arbeiten Landschaftsgärtner und Tierpädagogen auf dem Mundenhof

Anika Maldacker
  • Do, 30. August 2018, 15:28 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Auf dem 38 Hektar großen Tiergehege gibt es nicht nur Jobs für Tierpfleger. Auch Landschaftsgärtner, Tierpädagogen und Bürokaufleute sind gefragt . Die BZ hat sie begleitet – und erfahren, was sie an ihrer Arbeit schätzen.

Regine Köster, Andreas Kleint und Kai ... (von links) mit einer Walliser Ziege.  | Foto: Michael Bamberger
Regine Köster, Andreas Kleint und Kai Susewind (von links) mit einer Walliser Ziege. Foto: Michael Bamberger
1/5

Der Landschaftsgärtner
Eine seiner ältesten und eine der neuesten Anlagen liegen nah beieinander: Landschaftsgärtnermeister Carsten Kluge muss nur wenige Schritte zwischen dem Gehege der Javaneraffen, das er vor 20 Jahren gebaut hat, und dem Buntmardergehege, das zurzeit angelegt wird, gehen. Der 61-Jährige und sein Landschaftsgärtner-Team mit drei Gesellen und drei Lehrlingen haben bis vor kurzem noch selbst am Buntmardergehege gewerkelt. Sie haben die Stufen des Atriums gebaut, auf dem die Zuschauer später sitzen und den Tieren zuschauen können, einen Gulli angelegt, damit das Wasser richtig abfließt, und die Vorarbeiten für das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar