Account/Login

Projekt 20.000 Höhenmeter

So bereiten sich ehemalige Krebspatienten auf die Überquerung der Alpen zu Fuß vor

Daniela Frahm
  • Mi, 12. August 2015
    Freiburg

     

Am Anfang war es für alle ein ganz großer Berg, den es zu erklimmen galt. Zunächst aber nur im übertragenen Sinn. Die tatsächliche Überquerung der Alpen haben die ehemaligen Krebspatienten und Teilnehmer des „Projekts 20.000 Höhenmeter“ immer noch vor sich.

Mit regelmäßigem Kraft- und Ausdauertr...annes Hepting (2.  von links) in Form.  | Foto: Thomas Kunz
Mit regelmäßigem Kraft- und Ausdauertraining an der Sport-Uni bringen sich die Wanderer um Organisator Johannes Hepting (2. von links) in Form. Foto: Thomas Kunz

Wie bereits berichtet, werden sie im September zu ihrer 17-tägigen Wanderung aufbrechen. Nach sieben Wochen intensiver Vorbereitung im Fitness- und Gesundheitszentrum (FGZ) der Sport-Uni und in der Natur ist der Berg etwas kleiner geworden, erste Erfolge sind sichtbar.

Die Gruppe hat sich inzwischen von ursprünglich zehn auf neun reduziert. Nach der dritten Probewanderung am Feldberg hat eine Teilnehmerin aufgegeben. Allerdings nicht, weil sie sich die körperliche Belastung nicht zutraut, sondern ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar