Grubenunglück 1934

So berichtete die Freiburger Zeitung über die Bugginger Kaliwerk-Katastrophe

Florian Kech

Von Florian Kech

So, 17. Januar 2021 um 10:00 Uhr

Buggingen

BZ-Plus Am Tag nach dem schweren Grubenbrand im Bugginger Kaliwerk druckte die Freiburger Zeitung auf der ersten Seite die Namen aller 86 Toten ab. Sie berichtete auch über "seltsame Einzelschicksale".

Am 7. Mai 1934 sind bei einem Grubenbrand im Bugginger Kaliwerk 86 Bergmänner ums Leben gekommen. Sie erstickten in 700 Metern Tiefe. Am nächsten Morgen erschien die Freiburger Zeitung, die Vorgängerin der Badischen Zeitung, auf der ersten Seite mit der vollständigen Totentafel auf Seite Eins.
Video ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung