Coronavirus

So geht’s Freiburgerinnen und Freiburgern im Homeoffice

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 25. März 2020 um 19:27 Uhr

Freiburg

Wegen des Coronavirus arbeiten viele Menschen im Homeoffice, so manche Küche wird zum Arbeitsplatz. Einige haben Fotos geschickt. Was ist schön und was nervt sie beim Arbeiten von daheim?



Landtagsabgeordnete Gabi Rolland macht von zu Hause aus Politik für Freiburg





Wer und wo?
Gabi Rolland (57), Landtagsabgeordnete, Stühlinger

Welcher Job?
Politik machen für Freiburg

Was ist schön?
Dass ich nicht mehr von Termin zu Termin hetzen muss

Was nervt?
Dass der persönliche Kontakt zu Menschen wegfällt – das ist durch nichts zu ersetzen



Schulbuch-Autor Albert Mergelsberg kennt das Arbeiten von daheim bereits



Wer und wo?
Albert Mergelsberg, Schulbuch-Autor, Freiburg

Welcher Job?
An der Heimarbeit hat sich nicht viel geändert, Business as usual

Was ist schön?
Ansteckungsgefahr bei der Arbeit: null Prozent

Was nervt?
Die Treffen mit den Verlagsangehörigen und den anderen Autoren müssen über Telefon- und Videokonferenz abgehalten werden, da quatscht alles durcheinander




Anne Gruneberg unterstützt die BZ-Redaktion von zu Hause



Wer und wo?
Anne Gruneberg (35), BZ-Assistenz, Freiburg

Welcher Job?
Administration der Redaktion und Leser-
kontakte

Was ist schön?
Die Kaffeemaschine ist nur fünf Meter weit weg und meine Katzen sind auch da

Was nervt?
Dass ich mich auch in der Pause auf Abrufmodus fühle



Peter Neske nerven wegfallende Aktivitäten des Freiburger Stadtjubiläums



Wer und wo?
Peter Neske, Rieselfeld

Welcher Job?
Leiter Pfizer Healthcare Hub und Jubiläumsbotschafter Freiburg 2020

Was ist schön?
Konsequentes Einhalten vom aktuell notwendigen "Distanzhalten"

Was nervt?
Das aktuell dadurch bedingte Ausbleiben der persönlichen Begegnungen sowie alle wegfallenden Jubiläumsaktivitäten

Corona-Tipps: Husten, Kopfweh, Fieber – nur eine Erkältung oder doch Corona? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Auch wer fit ist, sollte die offiziellen Ratschläge befolgen.



Balduin Himmelsbach nervt, wenn sein großer Bruder nicht mit ihm spielen will


Wer und wo?
Balduin Himmelsbach (5)

Welcher Job?
Kleiner Bruder

Was ist schön?
Homeoffice bei der "Sendung mit der Maus", Bilder ausmalen, Türme und Legofahrzeuge bauen

Was nervt?
Wenn der große Bruder nicht mitspielen will



Florentin Himmelsbach nervt, wenn sein kleiner Bruder Balduin mit ihm spielen will


Wer und wo?
Florentin Himmelsbach (11)

Welcher Job?
Schüler am Max-Planck-Gymnasium in Lahr

Was ist schön?
Dass sich Katze Lilou immer auf das Heft legt, wenn Mathe dran ist

Was nervt?
Wenn der kleine Bruder Balduin spielen will

Alle Fotos: privat

Mehr zum Thema: