Lahr

So hat die Debatte über den Klimanotstand den Gemeinderat gespalten

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Di, 17. Dezember 2019 um 15:49 Uhr

Lahr

BZ-Plus Der Antrag der Linken Liste Lahr & Tierschutzpartei ist im Gemeinderat lebhaft diskutiert worden. Mit knapper Mehrheit setzten sich die Gegner des Klimanotstands durch. So lief die Sitzung ab.

Die Stadt Lahr wird keinen Klimanotstand ausrufen. Stattdessen sollen Themen rund ums Klima künftig verstärkt politisch diskutiert werden. In der Debatte am Montagabend über den Antrag der Linken Liste & Tierschutzpartei hatten sich im Gemeinderat zwei Hälften formiert. Die Gegner behielten knapp die Oberhand. Vertreter von Fridays for Future verfolgten die Sitzung. Sie sind enttäuscht über das Ergebnis.
Klimanotstand: ja oder nein? Schon Oberbürgermeisterwahlkampf war die Frage gestellt worden. Jürgen Durke (Tierschutzpartei) und Lukas Oßwald (Linke Liste) sprachen sich für das Bekenntnis aus, der spätere Sieger Markus Ibert sah darin Symbolpolitik. Drei Monate später wurde die Diskussion auf Durkes Antrag hin im Gemeinderat geführt. Die Gegner hatten mit 18:15 knapp die Mehrheit.
Kontra Klimanotstand
"Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung