Expertenrat

So schützt man sich jetzt vor dem Coronavirus

Mi, 13. Mai 2020 um 09:38 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden gelockert – aber die Pandemie ist noch nicht vorbei.Wir haben die Antworten auf die drängendsten Fragen von BZ-Leserinnen und -Lesern.

Expertinnen und Experten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung haben im Rahmen einer Telefonaktion die Fragen der BZ-Leserinnen und Leser beantwortet. Die Mehrzahl der Anruferinnen und Anrufer wollten während unserer Telefonaktion wissen, wie man sich unter den neuen Umständen am besten schützt, wer besonders gefährdet ist, schwer an Covid-19 zu erkranken, wie man sich verhalten soll, wenn man eine Infektion befürchtet und wie man die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie am besten meistern kann.

Hier die Zusammenfassung der wichtigsten Fragen und die Antworten des Beratungsteams der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):
Die schnellen Lockerungen machen mir Angst. Was kann man tun, damit man sich jetzt nicht noch ansteckt?
Kurz gesagt: Mindestens anderthalb Meter Abstand zu anderen Personen halten, die Husten- und Niesregeln befolgen, sich oft gründlich und lange die Hände waschen und eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn es eng wird.
Warum gerade anderthalb Meter Abstand?
Das Virus wird vor allem bei engem Kontakt zwischen Menschen durch das Ausstoßen von sehr kleinen Tröpfchen beim Husten, Niesen oder Sprechen übertragen. Diese Tröpfchen sinken spätestens nach anderthalb Metern zu Boden und können daher die Schleimhäute anderer Menschen in Nase, Mund, und Augen nicht mehr erreichen. Deshalb ist dieser Abstand der beste Weg, eine Ansteckung zu vermeiden.
Ist es besser, in die Armbeuge oder ins Taschentuch zu husten oder zu niesen?
Am besten in ein Einwegtaschentuch, das Sie danach sofort entsorgen. Anschließend sollten Sie gründlich die Hände waschen. Ist so schnell kein Taschentuch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung