Naturschutz in Schallstadt

Solarbetriebene Pumpe soll Brunnengraben bei Mengen wiederbeleben

Hubert Gemmert

Von Hubert Gemmert

Di, 04. August 2020 um 18:18 Uhr

Schallstadt

BZ-Plus Der Klimawandel und eine Putzaktion haben dafür gesorgt, dass das Feuchtbiotop trockengefallen ist. Eine Pumpe soll das ausgetrocknete Bachbett nun wieder bewässern.

Idyllisch zieht sich der Brunnengraben durch Mengen, bevor er sich dort kurz nach dem Ortsausgang mit dem Riedgraben vereint. Holzbänke laden zum Verweilen ein, Brücken helfen beim Überqueren des Bachs. Zu sehen sind hier seltene Tiere wie die Helm-Azurjungfer, eine Rarität unter den Libellen, für die Baden-Württemberg die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung