Solidarisch vermieten

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Fr, 02. Januar 2009

Freiburg

Im Hausprojekt Grün 8 sind zwei Wohnungen "Landeplätze" für wohnungslose Frauen.

SEDANQUARTIER. "Der erste Schritt ist, überhaupt erstmal wieder wo anzukommen", weiß Monika Renner*. Zehn Monate lang waren die Alleinerziehende und ihre Tochter wohnungslos. Seit Herbst wohnen die beiden in einer Wohnung im Hausprojekt "Grün 8". Das Projekt gehört zum Freiburger Mietshäusersyndikat – und vermietet seit sechs Jahren zwei Wohnungen an wohnungslose Frauen, die jeweils über die Anlaufstelle "Freiraum" vermittelt werden. Glücklich sind alle damit: die Frauen, die hier anlanden, "Freiraum" – und das vermietende Hausprojekt.

"Es braucht schließlich nur einen Wimpernschlag und es katapultiert dich aus dem gewohnten Leben, aus den üblichen Bahnen raus", erklärt Ursula Clößner, Projektmitglied und Verbindungsfrau zu "Freiraum" und zu OFF (Obdach für Frauen in Freiburg). Ganz im Sinne des angestrebten solidarischen Projektgedankens kam es allen Bewohnerinnen und Bewohnern im Grün 8 völlig selbstverständlich vor, dass sie auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ