Aktionen und Appelle

Solidarität und Fassungslosigkeit angesichts der Ereignisse in der Ukraine

mzd, ad, pes

Von Markus Zimmermann, Andrea Drescher & Peter Stellmach

So, 27. Februar 2022 um 18:31 Uhr

Denzlingen

Große Betroffenheit herrscht in der Region nach den Angriffen russischer Truppen auf die Ukraine. So fanden am Wochenende etwa in Breisach, Neustadt und Denzlingen Friedensgebete und -kundgebungen statt.

Und auch die Politik hat sich zu Wort gemeldet. Die SPD-Kreistagsfraktion bittet in einem Brief an die Landrätin, um eine "schnelle und unbürokratische Aufnahme von Geflüchteten" aus der Ukraine. Flüchtende von dort würden schon sehr bald den Landkreis erreichen. Auch der Grünen-Kreisverband hat mit einer Erklärung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung