Sparstrumpf muss helfen

Thomas Winckelmann

Von Thomas Winckelmann

Mi, 17. Dezember 2008 um 16:38 Uhr

Titisee-Neustadt

TITISEE-NEUSTADT. 2007 konnte sich der Stadtkämmerer nach mageren Jahren wieder über satte Mehreinnahmen aus Steuern freuen und den städtischen Sparstrumpf auffüllen.Die Finanzkrise in diesem Jahr holte alle schnell auf den Boden der Tatsachen zurück und im Jahr 2009 muss die Wälderstadt schon wieder in die gerade erst aufgefüllten Rücklagen greifen, um ein Minus im Haushalt auszugleichen.

TITISEE-NEUSTADT. 2007 konnte sich der Stadtkämmerer nach mageren Jahren wieder über satte Mehreinnahmen aus Steuern freuen und den städtischen Sparstrumpf auffüllen.Die Finanzkrise in diesem Jahr holte alle schnell auf den Boden der Tatsachen zurück und im Jahr 2009 muss die Wälderstadt schon wieder in die gerade erst aufgefüllten Rücklagen greifen, um ein Minus im Haushalt auszugleichen.

Am Dienstag legte die Stadtverwaltung dem Gemeinderat den Entwurf des Haushaltsplanes 2009 vor, der nach Weihnachten in den Fraktionen und Gemeinderats-ausschüssen zerpflückt wird. Die Gewerbesteuer ist in diesem Jahr bereits um 20 Prozent eingebrochen, unterm Strich fehlen allein dadurch 650 000 Euro. Dazu kommt das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung