Ceta

SPD-Chef Gabriel will seiner Partei Zustimmung abringen

Justus von Daniels und AFP

Von Justus von Daniels & AFP

Sa, 17. September 2016

Wirtschaft

SPD-Chef Gabriel will seiner Partei die Zustimmung zu Ceta abringen /.

Kanada ist zwar ein riesengroßes Land, aber wirtschaftlich mit 33 Millionen Einwohnern keine Größe auf der Weltbühne. Doch plötzlich erhält das Handelsabkommen Ceta, das die EU mit Kanada verhandelt hat, enorme Bedeutung: für Bundeswirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel, der gerade in Kanada für Klarstellungen des Vertragstextes geworben hat, für die EU, für den gesamten Welthandel.
Kanada exportiert vor ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung