Landtag

SPD hat Angst vor rechtsextremen AfD-Mitarbeitern

Axel Habermehl

Von Axel Habermehl

Mo, 21. Mai 2018 um 20:30 Uhr

Südwest

BZ-Plus Laut Medienberichten beschäftigen AfD-Abgeordnete im Stuttgarter Landtag Mitarbeiter aus der rechtsextremen Szene. Die SPD fürchtet um die Sicherheit im Parlament.

Die baden-württembergische SPD-Landtagsfraktion fürchtet wegen Berichten über rechtsextreme Mitarbeiter der AfD-Fraktion um die Sicherheit im Parlament. Deshalb haben der parlamentarische Geschäftsführer der SPD, Ex-Innenminister Reinhold Gall, und der Abgeordnete Boris Weirauch an Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) geschrieben.

In dem Brief, welcher der BZ vorliegt, äußern sich die Absender besorgt, "dass sich ausgewiesene Rechtsextremisten ungehindert mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ