Umleitung der A98

Sperrung der B316 führt zu Verkehrsbehinderungen im Kreis Lörrach

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Mo, 18. Januar 2021 um 10:45 Uhr

Kreis Lörrach

Die Lage auf den Straßen hat sich noch nicht entspannt: Auch am Montag kommt es nach den Schneefällen im Kreis Lörrach im Berufsverkehr zu Verzögerungen – vor allem wegen der B316.

Pendler mussten auch am Montagmorgen im Berufsverkehr Geduld haben. Auf der A98 in Richtung Lörrach staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer. Sowohl bei der BZ als auch bei der Polizei gab es deswegen viele Anrufe. Zahlreiche Land- und Kreisstraßen seien aufgrund des Schneebruchs und der Aufräumarbeiten gesperrt, sagt Polizeisprecher Thomas Batzel auf Anfrage. Das Hauptproblem sei die Bundesstraße 316 zwischen Lörrach und Rheinfelden.

Die Bundesstraße ist zur Zeit Umleitung, da die Autobahn 98 in Fahrtrichtung Rheinfelden gesperrt ist. Sie ist nach wie vor gesperrt, aufgrund der Räumungsarbeiten nach dem Schneebruch. Mehrere Pendler seien aber davon ausgegangen, dass die Straße wieder frei ist, sagt Batzel. Wie lange die Straße noch gesperrt bleibt, sei offen. Denn es müssten nicht nur umgestürzte Bäume entfernt werden. Vor Ort muss auch geprüft werden, von welchen umsturzgefährdeten Bäumen an der Strecke eine Gefahr ausgehe.

Die Sperrung habe sich auch auf die A5 ausgewirkt, da viele Auto- und Lastwagenfahrer, die Grenze daraufhin in Weil am Rhein überquerten.