31. Oktober 1970

Das Frauenfußball-Verbot endete erst vor 50 Jahren

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Sa, 31. Oktober 2020 um 16:12 Uhr

Frauenfussball

BZ-Plus Erst vor 50 Jahren gestattete der DFB den Frauen das Fußballspiel. Nach mühsamen Anfängen und einer langen Epoche von Erfolgen steht die deutsche Frauen-Nationalmannschaft jetzt vor einer wichtigen Weggabelung.

Fußball ist Männersache. Diese Weisheit hatte sich auch Sepp Herberger zu eigen gemacht. "Nach meiner Meinung ist der Fußballsport keine Sportart, die für Damen geeignet ist", stellte der Weltmeistertrainer von 1954 eine Überzeugung heraus, die im Deutschen Fußball-Bund (DFB) in der Nachkriegszeit weit verbreitet war. Einstimmig erging in dem stockkonservativen Männerbund am 30. Juli 1955 der Beschluss, den Frauen das Fußballspielen zu untersagen. Die Begründung: "Im Kampf um den Ball verschwindet die weibliche Anmut, Körper und Seele erleiden unweigerlich Schaden und das Zurschaustellen des Körpers verletzt Schicklichkeit und Anstand."

Hannelore Ratzeburg kam zum Fußball
Es brauchte anderthalb Jahrzehnte, um die Geschlechterrollen beim Fußball neu zu definieren. Am 31. Oktober ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung