Volleyballer verlieren erneut

1844 Freiburg kommt nicht in Schwung

Marie Reitzenstein

Von Marie Reitzenstein

So, 15. Januar 2017 um 09:35 Uhr

Volleyball

Auch das zweite Spiel nach der Winterpause verlief für die Zweitliga-Volleyballer von 1844 Freiburg nicht nach Plan. Das Team musste sich gegen TV/DJK Hammelburg mit 1:3 geschlagen geben.

Nachdem es vergangene Woche auswärts gegen den VC Dresden eine deutliche 0:3-Niederlage setzte, mussten sich die Freiburger am Samstag auch in heimischer Halle gegen TV/DJK Hammelburg mit 1:3 geschlagen geben.

Auf gleich drei Stammspieler musste Wolfgang Beck am Samstag verzichten. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ