Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Doping-Aufklärung: Forscher Singler bricht mit Uni

Andreas Strepenick, aktualisiert 12.45 und 13.54 Uhr

Von Andreas Strepenick, aktualisiert 12.45 & 13.54 Uhr

Di, 14. März 2017 um 12:15 Uhr

Sportpolitik

Die Aufklärung der Freiburger Doping-Vergangenheit endet in einer Schlammschlacht. Nach der Kommission bricht nun auch der Wissenschaftler Andreas Singler mit der Universität.

Der Mainzer Doping-Forscher Andreas Singler ist nicht länger bereit, mit der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität zusammenzuarbeiten. Ein Jahr nach dem Rücktritt der von Letizia Paoli geleiteten Untersuchungskommission protestiert nun auch Singler gegen das Gebaren der Uni unter ihrem Rektor Hans-Jochen Schiewer.

2016 hatte schon die Paoli-Kommission hingeworfen
Singler teilte der Badischen Zeitung am Dienstag in einer Erklärung mit, dass die Uni seine "Hauptgutachten zur Dopinggeschichte nicht selbst veröffentlichen" dürfe. Die Zusammenarbeit zwischen ihm als verantwortlichem Autor und der Uni sei "ab sofort beendet".

Als Grund nannte Singler das Scheitern der Auseinandersetzung um ausstehende Honorarforderungen. Singler hatte für seine Jahre währende Arbeit an den Gutachten – maßgeblich zu den einstigen Freiburger Spitzensportmedizinern Joseph Keul und Armin Klümper – eine Nachzahlung von der Uni gefordert.

Singler sieht sich von der Uni brüskiert
In seiner Erklärung sprach der Mainzer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ